[Diese Seite ist Teil der Homepage www.mein-dortmund.de]

Schnappschüsse aus Dortmund-Sölde


[Foto:soelder-strasse.jpg] [Foto:soelder-strasse.jpg]

Dortmund-Sölde ist ein Stadtteil im Osten des Stadtbezirks Aplerbeck. Er bildet zugleich die östliche Stadtgrenze von Dortmund. Sölde ist ein typischer kleiner Stadtteil mit einer Hauptverkehrsstraße, an der sich einige Geschäfte und ein Bahnhof befinden.

Bilder rechts und unten: Beim Gang durch Dortmund-Sölde fiel mir dieses Haus mit dem Mobilfunk-Antennen spontan ins Auge. Während man früher die filigranen Fernsehantennen auf fast allen Dächer fand, gehören heute die dicken Mobilfunkantennen zum gewohnten Stadtbild. So deutlich und auffällig wie hier sieht man sie allerdings selten.

[Foto:soelde-antennen.jpg]
[Foto:soelde-aus-dem-zug.jpg] [Foto:soelde-antennen.jpg]
[Foto:soelde-postamt-mit-geruest.jpg]

Bild links: An diesem Gebäude befindet sich zwar noch die Inschrift "Postamt", ein Postamt ist dort aber schon seit einigen Jahren nicht mehr.

Auch in Dortmund-Sölde hat die Deutsche Post AG ihre eigene Filiale geschlossen und statt dessen in einer Lottoannahmestelle eine Postagentur eröffnet.

[Foto:soelder-strasse.jpg] [Foto:soelder-strasse.jpg] [Foto:soelder-strasse.jpg]
[Foto:soelde-fernsehteam-05-nov.jpg] [Foto:soelde-fernsehteam-05-nov.jpg]
[Foto:soelde-gleis.jpg]

Bilder oben und rechts: Als ich am 05. November 2001 in Dortmund-Sölde die Photos für diese Seite erstellt habe, wurde ich von einem Fernsehteam des Westdeutschen Rundfunks (WDR) für einen Beitrag im Stadtfernsehen gefilmt.

[Foto:soelde-bahnsteig-treppe.jpg] [Foto:soelde-bahnsteig-treppe.jpg]
[Foto:soelde-lokomotive.jpg]

Photos oben und links: Der Bahnsteig des Sölder Bahnhofs befindet sich auf gleichem Niveau wie der Bahnübergang und ist nur wenige Meter von diesem entfernt. Trotzdem kann man nicht direkt vom Bahnsteig zum Bürgersteig der Sölder Straße gehen, sondern muß die Unterführung benutzen.

Dabei zeigen die Bilder, daß selbst neben der Unterführung noch genügend Platz wäre, um den Bahnsteig zur Straße weiterzuführen. Am Bahnhof Brackel war es früher tatsächlich so, daß der Bahnsteig zur Straße führte und der Bahnübergang deshalb noch eine dritte Schranke hatte. Warum geht das nicht auch am Bahnhof Sölde?



[Abrufstatistik]  Nach oben  Homepage  Impressum & Copyright